Musizieren erlaubt für Musikschüler

Musizieren erlaubt für Musikschüler
 

Wenn auch zurzeit größere Konzerte durch Auflagen nicht möglich sind, in kleiner Runde vor einer Jury darf immer noch musiziert werden.

Kürzlich fand in Rüthi (CH) der jährliche Ostschweizer Musikwettbewerb für Solisten und Ensembles statt. Schon in den Sommerferien haben sich einige Schülerinnen unter der Leitung von Rita Varch-Hidber in der Musikschule Rankweil-Vorderland für den Wettbewerb vorbereitet. Intensives musizieren mit Klavier oder in der Kleingruppe war angesagt. Und dann war es erfreulich, dass die Schüler mit 116-119 von 120 möglichen Punkten ein ausgezeichnetes Ergebnis erreichten.

Die erfolgreichen jungen Musikerinnen (11 – 15 Jahre) sind:

  • Solo Oboe: Anna Kicker und Elisa Müllner;
  • Ensemble Quartetto: Elisa Müllner und Elena Jenny (Oboe), Nina Ender (Englischhorn), Julia Gallez (Fagott);
  • Ensemble Arundo Donax: Anna Kicker (Oboe), Lena Pfitscher (Klarinette), Katharina Mätzler (Fagott);

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.