HUMANS. Ein Theaterstück mit Jugendlichen

HUMANS. Ein Theaterstück mit Jugendlichen
 

Brigitte Walk von walktanztheater inszeniert mit Schülern des Gymnasium Schillerstraße ein Stück nach dem Text ‚Diebe‘ von Dea Loher.

Finn, ein Versicherungsmakler, schlägt die Augen auf und weiß, dass er nie mehr aufstehen will. Seine Schwester Linda hat einen Wolf gesehen und hofft, dass ihre vom Konkurs bedrohte Therme demnächst in einem Naturschutzgebiet stehen wird. Ihre Schwester Emma versucht, ihr ähnlich zu sein. Erwin, der Vater der drei, würde gern einmal ein normales Gesprächführen, über das Wetter oder die Sterne. Monika, Verkäuferin im Supermarkt, wurde vom Chef eine Beförderung versprochen. Vielleicht die Leitung eines Marktes in Holland. Ihr Mann Thomas, Polizist, würde mitgehen. Herr und Frau Schmidt fühlen sich beobachtet. Von einem Tier? Mira, schwanger, möchte ihr Kind nicht bekommen. Josef, der Vater, möchte es unbedingt haben. Gabi und Rainer suchen eine Wohnung oder tun nur so. Rainer sucht auch bei anderen die grosse Liebe. Ira, eine ältere Dame, vermisst ihren Ehemann. Er wollte nur einen Spaziergang machen?

Dea Loher verwebt die einzelnen Episoden. Die Figuren treffen in unterschiedlichen Konstellationen aufeinander, sehen sich in überraschenden Begegnungen wieder. Es entsteht ein düsteres und dennoch der Komik nicht entbehrendes Panorama von Menschen unserer Zeit. Immer am Abgrund und doch hoffnungsvoll.Es sind Szenen aus der Gegenwart, bekannte Gesichter, gemischte Gefühle. Sie erzählen vom verpassten Leben, von der Selbstlüge, von den Schwierigkeiten der Paarfindung und den Flüchtigkeiten aller Bindungen, von der sanften Repression des Kapitalismus und den jähen Attacken der unterdrückten Triebe. Es ist das, was man sich schon immer über die eigene Zeit gedacht hat, in charmante, hervorragend pointierte Szenen gesetzt.

  • Inszenierung: Brigitte Walk
  • Ausstattung: Petra Künzler Staudinger
  • Video: Arno Stepman

Schauspielerinnen und Schauspieler: Böckle Alexander, Breuss Noah, Chis Patricia, Ess Lena, Huchler Sarah, Lampert Nina, Mödlagl Greta, Popescu Carmen, Redl Carmen, Schmidt Emily, Spalt Valentina, Stepman Arno, Steyskal Leonie, Weghofer Nicole, Wetscher Lätitia.

Premiere: Mittwoch, 4.3.2020 um 19.00 Uhr. Weitere Vorstellung: Freitag, 6.3.2020 um 19.00 Uhr. Ort: Gymnasium Schillerstraße, 2. Stock, 6800 Feldkirch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.