Radius Fahrradwettbewerb: Preise für Rankler Pedalritter

Radius Fahrradwettbewerb: Preise für Rankler Pedalritter
Stefanie Sturn darf sich über einen 500-Euro-Gutschein freuen. 

Beim Radius Fahrradwettbewerb haben heuer 171 Radfahrer aus Rankweil insgesamt 230.000 Kilometer zurückgelegt. Das zur Tradition gewordene Abschlussfrühstück fand heuer nicht statt – die Preise wurden in kleinem Rahmen verlost.

Bürgermeisterin Katharina Wöß-Krall und Gemeinderat Alejandro Schwaszta nahmen kürzlich die Auslosung der Gewinner des Radius Fahrradwettbewerbs vor. Aus den drei Kategorien Alltagsradler (100 bis 500 km), Profi-Radler (500 bis 1.500 km) und Sportler (über 1.500 km) wurden jeweils drei Preise gezogen. Die Gewinner erhielten Gutscheine der Kaufmannschaft Rankweil-Vorderland im Wert von 40 bis 80 Euro. Der Hauptpreis ging an Stefanie Sturn: Sie erhielt einen Gutschein im Wert von 500 Euro, der bei einem der Rankweiler Fahrradhändler einlösbar ist. Zudem wurden aufgrund des abgesagten Abschlussfrühstücks zehn Gutscheine für privates Schlemmen verlost.

Beitrag für den Klimaschutz Insgesamt legten die Rankler Fahrradfahrer 230.000 Kilometer zurück. Die größte Strecke absolvierte Thomas Maier mit 13.323 Kilometern. Bürgermeisterin Katharina Wöß-Krall bedankt sich bei allen Teilnehmenden, welche die Alltagstauglichkeit des Radfahrens unter Beweis gestellt haben. Auch Gemeinderat Alejandro Schwaszta war erfreut über die rege Beteiligung: „Fahrradfahren wirkt sich nicht nur positiv auf Körper und Geist aus, sondern ist auch ein bedeutender Beitrag für den Klimaschutz“, verdeutlichte er.

Landesweit nahmen 56 Gemeinden, 147 Arbeitgeber und 70 Vereine beim Radius Fahrradwettbewerb teil. Gemeinsam wurden über sechs Millionen Fahrradkilometer gesammelt. Der Wettbewerb, mit dem das Land Vorarlberg zum Umstieg auf das Fahrrad motivieren möchte, wird bereits seit zwölf Jahren durchgeführt. Der Winter Radius 2020 findet bis 12. Februar statt, Infos unter vorarlberg.radelt.at.

Rankweiler Vereine und Unternehmen beim Radius Fahrradwettbewerb

Vereine: Elternverein der Musikschule Rankweil, Pfadfinder Vorarlberg, Freiwillige Feuerwehr, Alpenverein, Grünes Forum

Unternehmen: Caruso Carsharing, Niggbus, Raiffeisenbank Rankweil, Hypo Vorarlberg, Volksbank Vorarlberg, Hirschmann Automotive, LKH Rankweil, Rauch Fruchtsäfte GmbH & Co OG, Aqua Mühle Vorarlberg GmbH, BayWa Vorarlberg Handels GmbH, Marktgemeinde Rankweil

Gewinner in Rankweil

100 – 500 km: 1. Preis – Lothar Breuß, 2. Preis – Anna Metzler, 3. Preis – Cornelia Hofer

500 – 1.500 km: 1. Preis – Stefan Friebe, 2. Preis – Johanna Künzle, 3. Preis Grozdana Milojevic

Über 1.500 km: 1. Preis – Michaela Sinz, 2. Preis – Wolfgang Klotz, 3. Preis – Stefan Wieland