Fucking wird zu Fugging

Fucking wird zu Fugging
 

Ab dem 1.1.2021 heißt der Ortsteil Fucking nun Fugging. Die Gemeinde Tarsdorf in Oberösterreich hat ihren weltbekannten Ortsteil Fucking offiziell in Fugging umbenannt. Die Bürgermeisterin erklärte man habe genug von internationalen Touristen und den Diebstählen von Ortstafeln.

Schade. Aus dem grobhumorigen Namenstourismus hätte die Gemeinde durchaus Kapital schlagen können. Die Fuckinger, pardon Fugginger, wollen aber wohl lieber ihre Ruhe und Bedeutungslosigkeit genießen.

Hoffentlich nehmen sich die Orte Oberfucking (Oberösterreich), Samendorf (Niederösterreich) oder Grins (Tirol) kein Beispiel daran. Diese Ortsnamen sagen englischsprachige Touristen freilich auch nichts.