Corona Verschärfungen ab Dienstag

Corona Verschärfungen ab Dienstag
 

Heute präsentierte die Regierung die neuen Corona Maßnahmen ab Dienstag. Die Regierung hat einen zweiten Lockdown beschlossen.

„Ab Dienstag, 3. November, 0.00 Uhr, wird es zu einem zweiten Lockdown in Österreich kommen“ verkündete Bundeskanzler Kurz heute. Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) erklärte die Maßnahmen werden „unser Leben wieder dramatisch verändern. Sie sind mehr als lästig, aber auch mehr als notwendig.“ Und dies sind die Änderungen ab Dienstag:

Ausgangsbeschränkungen: Zwischen 20 Uhr abends und 6 Uhr früh darf der private Wohnbereich nur wegen bestimmter Gründe verlassen werden. Dazu zählen die Gefahrenabwehr, Hilfeleistung und Betreuung, die Deckung von „notwendigen Grundbedürfnissen des täglichen Lebens“, berufliche Zwecke sowie der „Aufenthalt im Freien zur körperlichen und psychischen Erholung“.

Distance Learning ab der Oberstufe und für alle Universitäten. Dies gilt vorerst für 4 Wochen. Im Dezember kann es zu einer Rückkehr zum Präsenzunterricht kommen.

Kindergärten, Volksschulen und Unterstufe bleiben offen.

Shutdown für Gastgewerbe und Freizeiteinrichtungen: Das Gastgewerbe muss zusperren aber Lieferdienste bleiben erlaubt. Die Gastronomen erhalten dafür 80% der Vorjahresumsätze im Vergleichsmonat ersetzt. Freizeiteinrichtungen, Zoos und Fitnesscenter müssen den ganzen November schließen. Sportveranstaltungen mit Körperkontakt sind verboten, außer im Spitzensport. 

Die Hotels werden ebenfalls eingeschränkt. Tourismus wird ebenfalls verboten. Ausnahmen gibt es wie im ersten Shutdown für Geschäftsreisen.

Kontaktreduktion in der Freizeit: Sämtliche Veranstaltungen werden abgesagt, lediglich Zusammenkünfte beruflicher Natur oder „von nicht mehr als sechs Personen“ aus zwei Haushalten mit höchstens sechs zusätzlichen Minderjährigen sind erlaubt. Hochzeiten am Standesamt bleiben erlaubt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.