Lagebericht Vorarlberger Spitäler zu Covid-19, Stand 15.11.2020

Lagebericht Vorarlberger Spitäler zu Covid-19, Stand 15.11.2020
 

Gestern wurden 14 Covid-19-Erkrankte in den Spitälern aufgenommen. In Summe werden 180 COVID-19-Patienten stationär betreut, 287 der 432 Normalbetten sind für die Behandlung von COVID19-Patienten noch verfügbar.

16 Personen konnten aus dem Krankenhaus entlassen werden.

35 Covid-19-Patienten müssen auf der Intensivstation behandelt werden. Von den insgesamt 63 intensiv-medizinisch betreuten Betten stehen für alle Patientengruppen somit noch 16 zur Verfügung.

In den Spitälern Vorarlbergs sind gestern leider zwei Personen im Zusammenhang mit dem Virus verstorben.

117 Mitarbeitende sind Coro­na-positiv getestet, 106 sind zusätzlich in Quarantäne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.