„Gute Reise, Eierspeise!“ Christian Futscher liest im TAS

„Gute Reise, Eierspeise!“ Christian Futscher liest im TAS
 

Ein Lehrer wird von einem Schüler geprüft, es kommt ein Tier vor, das Husch heißt, der Opa schwindelt beim Kartenspielen, ein Schwein sitzt auf einem Hausdach, der Franz treibt sein Unwesen mit einem Sägefisch, Tante Olga hat nicht mehr alle Tassen im Schrank …

Christian Futscher, geboren 1960 in Feldkirch, lebt seit vielen Jahren in Wien, wo er eine Zeit lang einen Stadtheurigen führte. Was er gern tut: Lieder singen, Gitarre spielen, der Nase nachgehen, Fußball schauen, tanzen, reisen, Bücher lesen, Bücher schreiben, reden, zuhören, in die Luft schauen, herumsitzen, Pläne machen, Däumchen drehen … Eins seiner zahlreichen Bücher heißt: “Ich habe keinen Fogel”, erschienen bei Picus.

Kinder
Sa. 26. Sept. 2020, 15.00 Uhr, Theater am Saumarkt
Christian Futscher
“Gute Reise, Eierspeise!” Kindergedichte,
Lesung für Menschen ab 4 Jahren

„Gute Reise, Eierspeise!“ ist voll von lustigen, frechen, wilden, bunten, witzigen Gedichten, die gleichzeitig fantasievoll und fantasieanregend sind, die von Raffaela Schöbitz auch wunderbar illustriert wurden:


STADTKIND AUF DEM BAUERNHOF

„Was die blöden Hühner können,

das kann ich schon lange!“,

sagte Max und setzte sich

auf eine Hühnerstange.

Christian Futscher